1. Unternehmertum Die Mitgliedschaft in einer Verbundgruppe ist eine Möglichkeit für selbständige/mittelständische Einzelhändler (KMU), ihr unternehmerisches Potenzial voll auszuschöpfen und gleichzeitig ihre Selbständigkeit zu bewahren.      
    Lesen Sie mehr
  2. Verbraucherschutz Beim Kauf von Waren und Dienstleistungen in der Europäischen Union sind die Verbraucher auf einen angemessenen Schutz ihrer Rechte sowie auf transparente Informationen und den Schutz ihrer personenbezogenen Daten angewiesen.
    Lesen Sie mehr
  3. E-Commerce Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Mitglieder im Internet „sichtbar“ vertreten sind. Demzufolge sollten Tausende von selbständigen Einzelhändlern innerhalb einer Verbundgruppe in der Lage sein, einen gemeinsamen Markenauftritt in einem gemeinsamen Webshop zu nutzen, um ihre Waren zu einem gemeinsamen, niedrigen Preis zu verkaufen.
    Lesen Sie mehr
  4. Kreislaufwirtschaft Die Umstellung auf eine Kreislaufwirtschaft bringt Herausforderungen und auch Chancen mit sich. Verbundgruppen selbständiger Einzelhändler ist viel daran gelegen, ihren Beitrag hierzu zu leisten.
    Lesen Sie mehr
  5. Wettbewerbsvorschriften         Das Tagesgeschäft der Verbundgruppen erfordert eine ganze Reihe interner Vereinbarungen – beispielsweise zum Informationsaustausch, zum gemeinsamen Einkauf, zur Vermarktung und zur Vereinheitlichung des Markenauftritts. Diese Vereinbarungen haben zahlreiche wettbewerbsfördernde Auswirkungen, die ohne jeden Zweifel im Interesse der Verbraucher liegen.        
    Lesen Sie mehr
  • Business presents new tool to improve consumer information

    Today the European business community is presenting its voluntary tool (link) to better inform consumers when they’re shopping online. The aim is to help companies find good ways to present their information to consumers including standard terms and conditions.

    Lesen Sie mehr
  • Verabschiedung der Richtlinie über unlautere Handelspraktiken (UTPs)

    Am 25. April wurde die neue Richtlinie über unlautere Handelspraktiken im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. Die Kommission wird dann eine Analyse der wirtschaftlichen Auswirkungen von Einkaufsallianzen auf die Funktionsweise der Versorgungskette durchführen. Sie wird ihre laufende Arbeit zur Verbesserung der Markttransparenz (Erhebung statistischer Daten zur Analyse von Preisbildungsmechanismen) entlang der Agrar- und Lebensmittelversorgungskette fortsetzen. Bis zum 25. April 2021 müssen die Mitgliedstaaten diese Richtlinie in nationales Recht umsetzen.

    Lesen Sie mehr

Wussten Sie, dass… ?

  • Wussent Sie, dass manche Mitglieder von Independent Retail Europe in den abgelegenden Gegenden Nordfinlands liegen?

  • Sitemap
  • Disclaimer
    Copyright © 2020
  •  

    Av. des Gaulois 3 / boîte 3
    B-1040 Brussels
    Belgium

    Tel +32 2 732 46 60