Was macht uns einzigartig?

Independent Retail Europe ist die Stimme der Verbundgruppen selbstständiger Einzelhändler. Einbindung mittelständischer Einzelhändler in unterstützende Strukturen, Wahrung ihrer Selbstständigkeit, gemeinsamer

Einkauf von Waren und Dienstleistungen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Erzielung von Größenvorteilen – dies sind die Besonderheiten des Verbundgruppenmodells, das alle unsere Mitglieder eint.

Unsere Mitglieder sind Verbundgruppen selbstständiger Einzelhändler, Verbände von Verbundgruppen sowie Dienstleistungsorganisationen, die selbstständige Einzelhändler oder deren Verbundgruppen unterstützen.

Als wichtige Marktteilnehmer gewährleisten die Verbundgruppen – ganz im Interesse der Verbraucher – ein diversifizierteres Marktumfeld. Zentrale Aspekte dabei:

 

Begünstigung unternehmerischer Initiative im Einzelhandel

Eine Möglichkeit für selbstständige/mittelständische Einzelhändler, ihr Potenzial voll auszuschöpfen, ohne ihre Selbstständigkeit aufzugeben, ist die Mitgliedschaft in einer Verbundgruppe. Häufig nehmen solche Verbundgruppen die Form von Handelskooperationen mit einheitlichem Markenauftritt (Schwerpunkt Kooperation) oder freiwilligen Ketten (Schwerpunkt Partizipation) an. Die Vernetzung im Rahmen dieser Geschäftsmodelle befähigt selbstständige Einzelhändler, einander zu unterstützen und erhebliche Größenvorteile (Skaleneffekte) zu erzielen. Die strategische Ausrichtung der Verbundgruppe können sie dabei in vollem Umfang mitbestimmen. Zudem können sie sich an ihrer Führung beteiligen.

Unter dem Strich befähigt all dies selbstständige Einzelhändler, mit Filialen großer integrierter Handelsketten in Wettbewerb zu treten. Ein auf Dauer angelegtes Wachstum selbstständiger Einzelhandelsbetriebe – getragen von soliden, verlässlichen Strukturen – ist das Ergebnis.
Einsparungen durch Größenvorteile

Gemeinsame Einkäufe im Rahmen einer Verbundgruppe – von Waren, aber auch von Dienstleistungen in Bereichen wie Energie, Telekommunikation, Fortbildung, Werbung und Finanzen – erschließen selbstständigen/mittelständischen Einzelhändlern erhebliche Größenvorteile (Skaleneffekte). Unbenommen bleibt ihnen dabei die Anpassung ihres Sortiments und Verkaufsraums nach regionalen Gesichtspunkten.

 

Diversifizierteres, tragfähigeres, wettbewerbsintensiveres, verbraucherfreundlicheres Marktumfeld

Verbundgruppen sind wichtige Marktteilnehmer, deren Präsenz ein diversifizierteres, tragfähigeres und wettbewerbsintensiveres Marktumfeld gewährleistet. Niemandem kommt dies mehr entgegen als den Verbrauchern – in Form eines vielfältigeren, bedarfsgerechteren Warenangebots zu günstigeren Preisen.

Spitzenleistungen erbringen Mitglieder von Verbundgruppen zudem beim Kundenservice – ganz einfach, weil sie als selbstständige Unternehmer das Beste für ihr Geschäft wollen.

Lokaler Touch

Selbstständige Einzelhändler agieren lokal. Ganz selbstverständlich verbinden sich ihre Interessen mit denen des regionalen Wirtschaftsraums. Ausgesprochen vielfältig sind ihre Beiträge zur lokalen und regionalen Entwicklung – von der Listung regionaler Produkte über enge Beziehungen mit einheimischen Unternehmen hin zum Sponsoring von Veranstaltungen, Vereinen oder kommunalen Initiativen. Von Stadtzentren über Vorstädte zu entlegenen ländlichen Gemeinden, vom Nachbarschaftsladen zum Verbrauchermarkt – selbstständige Einzelhändler, die (über ihre Verbundgruppen) durch Independent Retail Europe vertreten werden, bereichern die Einzelhandelslandschaft.

  • Sitemap
  • Disclaimer
    Copyright © 2017
  •  

    Av. des Gaulois 3 / boîte 3
    B-1040 Brussels
    Belgium

    Tel +32 2 732 46 60
    Fax +32 2 735 86 23